Raipur (dpa) – Die deutschen Hockey-Herren treffen im Viertelfinale des Endturniers der World League im indischen Raipur auf Australien. Der Weltmeister sicherte sich den zweiten Platz in der Gruppe A mit einem 6:0 (4:0)-Erfolg über Kanada.

Gruppensieger wurde Großbritannien durch ein 3:3 (2:1) gegen Belgien. Olympiasieger Deutschland hatte bereits am Montag sein drittes und letztes Vorrundenspiel mit 1:3 (1:1) gegen Argentinien verloren. Mit zwei Unentschieden gegen Gastgeber Indien (1:1) und Europameister Niederlande (0:0) beendete das Team von Bundestrainer Valentin Altenburg die Gruppe B als Tabellendritter.

FIH-Turnierseite

Deutscher Hockey-Bund