Moskau (dpa) - Die Beachvolleyball-Vizeweltmeister Julius Thole und Clemens Wickler haben beim Vier-Sterne-Turnier in Moskau den vorzeitigen Gruppensieg verpasst.

Das Hamburger Duo besiegte im Luschniki-Sportpark zunächst die Österreicher Tobias Winter und Julian Hörl souverän mit 2:0 (21:14, 21:16), verlor aber die zweite Partie gegen Jacob Gibb und Taylor Crabb aus den USA mit 1:2 (21:17, 18:21, 13:15).

Auch Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur scheiterten am vorzeitigen Einzug in die K.o-Runde. Die beiden Stuttgarterinnen mussten sich nach einem hart umkämpften 2:1 (21:18, 17:21, 15:13) gegen das niederländische Duo Marleen van Iersel und Joy Stubbe den Amerikanerinnen Kelly Claes und Sarah Sponcil mit 0:2 (21:21, 13:21) geschlagen geben.

Vier deutsche Teams kassierten zum Auftakt Niederlagen und stehen am Freitag im zweiten Vorrundenmatch unter Zugzwang. Neben Olympiasiegerin Laura Ludwig und Margareta Kozuch, Karla Borger und Julia Sude sowie Victoria Bieneck und Isabel Schneider verloren auch bei den Männern Nils Ehlers und Jens Flüggen.

Webseite der FIVB World Tour