Berlin (dpa) - Hanna Wichmann hat bei den Europameisterschaften der behinderten Leichtathleten in Berlin die Silbermedaille im Keulenwurf (16,63 Meter) gewonnen.

Die 22-jährige Greifswalderin, die von einer Spastik stark beeinträchtigt wird und im Rollstuhl sitzt, hatte bereits im Kugelstoßen Bronze geholt. Die Titelkämpfe im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark dauern noch bis Sonntag.

Ergebnisse der Para-EM