München (dpa) - Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr kehren im September 2019 die besten Nationalteams der Welt im olympischen Siebener-Rugby ins Münchner Olympiastadion zurück.

Das zweite Einladungsturnier unter dem Namen Oktoberfest Sevens wird im nächsten Jahr am Eröffnungswochenende des Wiesn-Volksfests am 21./22. September ausgespielt, teilte der Deutsche Rugby-Verband mit. Man werde um Vize-Europameister Deutschland herum wieder ein hochkarätiges Starterfeld zusammenstellen. Welche Teams in München dabei sind, werde noch entschieden.

Zudem wurde bekannt, dass das Siebener-Einladungsturnier von 2019 an zunächst bis 2022 alljährlich stets am ersten Wiesn-Wochenende in der bayrischen Landeshauptstadt stattfinden soll. "Wir haben jetzt eine weitere hervorragende Gelegenheit, unseren tollen Sport einem breiten Publikum in Deutschland näher zu bringen", sagte Alexander Michl, der DRV-Vorstandsvorsitzende. Dies werde "dem DRV helfen, seine Position als am schnellsten wachsender olympischer Sportverband in Deutschland zu festigen und neue Fans und Sponsoren zum Rugby bringen".

DRV-Mitteilung

Kader Siebener-Nationalmannschaft

Spieltermine Siebener-Nationalmannschaft