Paris (dpa) - Die deutschen Schwimmer haben beim Golden-Tour-Meeting in Paris Siege, aber keine weiteren EM-Tickets bejubelt. Marco Koch, Weltmeister von 2015, gewann am Wochenende über seine Paradestrecke 200 Meter Brust.

In 2:11,60 Minuten siegte er mit rund zwei Sekunden Vorsprung auf den Niederländer Arno Kamminga. Gut in Form zeigte sich auch die 17-jährige Anna Elendt bei ihrem Sieg über 50 Meter Brust.

Bis zum 29. April können die Athleten einen Leistungsnachweis für den Saisonhöhepunkt erbringen. Die Freistilschwimmer Damian Wierling, Florian Wellbrock und Leonie Beck erfüllten schon die erleichterten EM-Normen für U23-Schwimmer. Die Schwimm-Europameisterschaften finden in diesem Jahr im Rahmen der European Championships vom 2. bis 12. August in Schottland statt.

Kaderlisten

EM-Qualifikation

Nominierungsrichtlinien

European Championships