Doha (dpa) - Bei seinem ersten internationalen Turnier als neuer Weltranglisten-Erster hat Tischtennis-Star Timo Boll das Viertelfinale verpasst.

Einen Tag nach seinem 37. Geburtstag musste sich der Düsseldorfer bei den Katar Open Hugo Calderano aus Brasilien klar in 1:4-Sätzen geschlagen geben.

Es war nicht Bolls erste Niederlage gegen den in der Bundesliga für Ochsenhausen spielenden Südamerikaner. Vor einigen Jahren hatte er sich im Vereinstrikot dem heutigen Weltranglisten-15. schon einmal ohne Satzgewinn beugen müssen. Zum Auftakt in Doha hatte sich Boll in fünf Sätzen gegen Lin Yun-Ju aus Taiwan durchgesetzt.