Prag (dpa) - Die ersten Titel bei der Heim-Europameisterschaft der Slalomkanuten in Prag haben sich die Tschechin Gabriela Satkova im Canadier-Einer sowie ihr Landsmann Jiri Prskavec im Kajak-Einer geholt.

Nach der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes hatten die deutschen Starter die kontinentalen Titelkämpfe im Nachbarland abgesagt. "Damit folgen wir der im Trainerrat beschlossenen Richtlinie, nicht in Regionen zu reisen, in denen eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik besteht", sagte Chefbundestrainer Klaus Pohlen. Der europäische Verband ECA entschied sich dennoch zur Austragung der Wettkämpfe.

© dpa-infocom, dpa:200919-99-629207/2

DKV-Homepage

DKV-Tweet

EM-Ergebnisse