Edinburgh (dpa) - Die Turm-Synchronspringer Timo Barthel und Florian Fandler haben bei der EM in Edinburgh den vierten Platz belegt. Der Dresdner und der Hallenser kamen auf 360,66 Punkte.

Gold sicherten sich die Russen Aleksander Bondar und Viktor Minibajew (423,12), vor den Briten Matthew Dixon und Noah Williams (399,90) sowie dem armenischen Duo Vladimir Harutyunyan und Lev Sargsyan (396,84).

Sascha Klein, der mit Patrick Hausding viele Jahre das deutsche Erfolgsduo vom Turm gebildet hatte, hatte nach den Weltmeisterschaften im vergangenen Jahr in Budapest seine Karriere beendet.

Der Zeitplan der European Championships

Informationen zu den Sportarten

Informationen zu den Wettkampfstätten

Nachrichten zu den European Championships (Englisch)

Allgemeine Informationen zu den European Championships

Informationen zum Wasserspringen bei der EM (Englisch)

Informationen zum Wasserspringen beim Deutschen Schwimm-Verband

Athletenprofil von Patrick Hausding

Ergebnisse des Wettkampfes