Madrid (dpa) - Die deutschen Tennis-Herren um Alexander Zverev werden ihr Davis-Cup-Viertelfinal-Duell gegen Spanien in der Stierkampfarena von Valencia bestreiten.

Das gab der spanische Tennisverband RFET in Madrid bekannt. Der Weltverband ITF müsse den Vorschlag noch akzeptieren, hieß es, die Zustimmung gilt aber als Formsache.

Ob es bei der Partie auf Sand vom 6. bis 8. April zum Duell der Top-Spieler Zverev und Rafael Nadal kommt, ist vorerst ungewiss. Zverev hatte bereits nach dem Sieg über Australien in Brisbane Anfang des Monats seine Zusage gegeben. Nadal musste zuletzt verletzt pausieren und fehlte auch beim Erstrunden-Sieg gegen Großbritannien.

"Auswärts im Davis Cup gegen Spanien anzutreten, ist immer eine besonders große Herausforderung - egal wer auf der anderen Seite des Netzes steht. Eine Kulisse wie die Stierkampfarena von Valencia wird sicherlich für eine emotionale Atmosphäre sorgen", sagte Team-Kapitän Michael Kohlmann einer Pressemitteilung zufolge.

Mitteilung des spanischen Tennisverbandes

Daviscup auf ITF-Seite

Weltrangliste Herren

Tableau Davis Cup 2018

ATP-Profil Jan-Lennard Struff

ATP-Profil Tim Pütz

ATP-Profil Alexander Zverev

ATP-Profil Nick Kyrgios

DTB-Mitteilung