Melbourne (dpa) - Durch seinen siebten Australian-Open-Triumph ist Novak Djokovic jetzt Rekordsieger in Melbourne und hat in seiner Tennis-Karriere schon 15 Grand-Slam-Titel gewonnen.

Damit ist er nun die alleinige Nummer drei vor dem Amerikaner Pete Sampras. Nur der Schweizer Roger Federer mit 20 und sein spanischer Finalgegner Rafael Nadal mit 17 Titeln liegen noch vor dem 31-Jährigen. Als einer von acht Spielern hat Djokovic jedes der vier wichtigsten Tennis-Turniere zumindest einmal für sich entschieden.

Die 15 Grand-Slam-Titel von Novak Djokovic:

Jahr Turnier Gegner Ergebnis
2008 Australian Open Jo-Wilfried Tsonga 4:6, 6:4, 6:3, 7:6 (7:2)
2011 Australian Open Andy Murray 6:4, 6:2, 6:3
2011 Wimbledon Rafael Nadal 6:4, 6:1, 1:6, 6:3
2011 US Open Rafael Nadal 6:2, 6:4, 6:7 (3:7), 6:1
2012 Australian Open Rafael Nadal 5:7, 6:4, 6:2, 6:7 (5:7), 7:5
2013 Australian Open Andy Murray 6:7 (2:7), 7:6 (7:3), 6:3, 6:2
2014 Wimbledon Roger Federer 6:7 (7:9), 6:4, 7:6 (7:4), 5:7, 6:4
2015 Australian Open Andy Murray 7:6 (7:5), 6:7 (4:7), 6:3, 6:0
2015 Wimbledon Roger Federer 7:6 (7:1), 6:7 (10:12), 6:4, 6:3
2015 US Open Roger Federer 6:4, 5:7, 6:4, 6:4
2016 Australian Open Andy Murray 6:1, 7:5, 7:6 (7:3)
2016 French Open Andy Murray 3:6, 6:1, 6:2, 6:4
2018 Wimbledon Kevin Anderson 6:2, 6:2, 7:6 (7:3)
2018 US Open Juan Martin del Potro 6:3, 7:6 (7:4), 6:3
2019 Australian Open Rafael Nadal 6:3, 6:2, 6:3

Profil Djokovic auf ATP-Homepage

Alle Herren-Endspiele der Australian Open