Rotterdam (dpa) - Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Rotterdam die zweite Runde erreicht.

Der Tennisprofi aus Augsburg setzte sich 3:6, 7:6 (7:1), 7:6 (7:5) gegen den Russen Karen Chatschanow durch. In der zweiten Runde trifft Kohlschreiber entweder auf dem Schweizer Roger Federer oder Ruben Bemelmans aus Belgien.

Dagegen schied Jan-Lennard Struff aus. Der 27-Jährige aus Warstein verlor sein Auftaktmatch gegen den Serben Viktor Troicki 6:1, 6:7 (5:7), 2:6.

Tableau ATP-Turnier Rotterdam