Hiroshima (dpa) - Tennisspielerin Laura Siegemund hat das Viertelfinale des WTA-Turniers im japanischen Hiroshima erreicht.

Die 31-Jährige aus Metzingen rang Patricia Maria Tig 6:2, 5:7, 7:5 nieder und revanchierte sich damit auch für eine Niederlage gegen die Rumänin vom Turnier in Bukarest im Juli. Die Weltranglisten-84. Siegemund bekommt es nun mit der Russin Veronika Kudermetowa zu tun.

Kudermetowa ist an Position zwei, Siegemund ist bei dem mit 250.000 US-Dollar dotierten Turnier an Position acht gesetzt. Tatjana Maria war in der ersten Runde ausgeschieden.

WTA-Profil Siegemund

Tableau