Melbourne (dpa) - Der russische Qualifikant Aslan Karazew hat bei den Australian Open völlig überraschend das Viertelfinale erreicht.

Der 27-Jährige setzte sich am Sonntag in Melbourne gegen den an Nummer 20 gesetzten Kanadier Felix Auger-Aliassime mit 3:6, 1:6, 6:3, 6:3, 6:4 durch und schaffte als erster Qualifikant seit zehn Jahren bei einem Grand-Slam-Turnier den Sprung ins Viertelfinale. Zudem ist Karazew der erste Qualifikant seit Alex Radulescu 1996 in Wimbledon, der bei seinem Grand-Slam-Debüt das Achtelfinale übersteht. Im Viertelfinale trifft die Nummer 114 der Tennis-Welt nun auf US-Open-Champion Dominic Thiem aus Österreich oder den Bulgaren Grigor Dimitrow.

© dpa-infocom, dpa:210214-99-433029/2

Herren-Tableau

Damen-Tableau

Homepage Australian Open

ATP-Rangliste

WTA-Rangliste