London (dpa) - Der Russe Daniil Medwedew hat bei den ATP Finals in London vorzeitig das Halbfinale erreicht. Der 24-Jährige gewann in London überraschend klar gegen den serbischen Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic mit 6:3, 6:3 und feierte damit seinen zweiten Sieg.

Zum Auftakt hatte Medwedew gegen Alexander Zverev ebenfalls in zwei Sätzen gewonnen. Für Djokovic war es die erste Niederlage. Der zweite Halbfinal-Teilnehmer aus der Gruppe "Tokio 1970" wird nun am Freitag zwischen Zverev und Djokovic ermittelt. Der Gewinner dieser Partie kommt weiter. Zverev hatte gegen den Argentinier Diego Schwartzman seinen ersten Sieg geholt.

© dpa-infocom, dpa:201118-99-383290/3

ATP-Profil Djokovic

ATP-Profil Nadal

ATP-Profil Thiem

ATP-Profil Medwedew

ATP-Profil Tsitsipas

ATP-Profil Zverev

ATP-Profil Rubljow

ATP-Profil Schwartzman

ATP-Rangliste

Turnier-Homepage