Peking (dpa) - US-Open-Finalist Juan Martin del Potro hat sich als vierter Tennisspieler für die ATP World Tour Finals Mitte November in London qualifiziert.

Der Argentinier zog beim Turnier in Peking durch ein 6:4, 7:6 (7:4) gegen den Russen Karen Chatschanow ins Viertelfinale ein und sammelte damit die letzten nötigen Punkte für seine fünfte Teilnahme am Saisonabschluss der besten acht Profis der Saison. Vor Del Potro hatten bereits Rafael Nadal, Novak Djokovic und Roger Federer das Ticket nach London gelöst.

Deutschlands Tennis-Star Alexander Zverev liegt im London-Ranking derzeit auf Platz fünf und hat damit ebenfalls gute Chancen, sich zu qualifizieren. Der gebürtige Hamburger trifft in Peking in seinem Achtelfinal-Match auf Malek Jaziri aus Tunesien.

Artikel auf ATP-Homepage

London-Ranking