Peking (dpa) - Alexander Zverev ist beim Tennis-Turnier in Peking im Schnelldurchgang ins Viertelfinale eingezogen. Der Weltranglisten-Sechste aus Hamburg bezwang den jungen Kanadier Felix Auger-Aliassime in nur 62 Minuten mit 6:3, 6:1.

Zverevs nächster Gegner ist der US-Amerikaner Sam Querrey, der gegen den Argentinier Diego Schwartzmann mit 7:6 (7:2), 6:7 (6:8), 6:3 gewann. Die ATP-Veranstaltung des kombinierten Herren- und Damenturniers ist mit gut 3,6 Millionen Dollar dotiert, Zverev ist an Nummer zwei gesetzt.

Tableau