Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur am frühen Nachmittag mit den zuständigen Ministern über die Beteiligung am Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat beraten.

Neben Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) dürften an der Sitzung im Kanzleramt unter anderem auch Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sowie Innenminister Thomas de Maizière (CDU) teilnehmen.

Um 17.00 Uhr sollen die Koalitionsfraktionen von Union und SPD über die Pläne informiert werden. Dort dürfte es auch um den weiteren parlamentarischen Ablauf gehen - für einen Teil der deutschen Unterstützungsangebote dürfte ein Bundestagsmandat notwendig sein.