Volksstimme Logo

Artikel zum Thema Briefwahl Stendal

    Ex-CDU-Chef bleibt straffrei

    Wahlaffäre

    Ex-CDU-Chef bleibt straffrei

    05.10.2019 – Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen Wahlfälschung gegen Stendals Ex-CDU-Kreischef Wolfgang Kühnel eingestellt. mehr ›

    Erster offener Schlagabtauch in Stendal

    Landratswahl

    Erster offener Schlagabtauch in Stendal

    30.09.2019 – Den Reigen von Landrats-Wahlforen in Stendal haben Carsten Wulfänger (CDU) und Patrick Puhlmann (für SPD, Linke Grüne) eröffnet. mehr ›

    Mehr als 300 Wahlhelfer im Einsatz

    Wahl

    Mehr als 300 Wahlhelfer im Einsatz

    24.05.2019 – In der Hansestadt Stendal und ihren Ortsteilen öffnen am 25. Mai 36 Wahllokale. Gewählt wird in neuen Wahlkabinen. mehr ›

    Das Briefwahl-Trauma wirkt nach

    Wahlskandal

    Das Briefwahl-Trauma wirkt nach

    23.05.2019 – Vor fünf Jahren hat sich die Hansestadt Stendal mit dem Briefwahlskandal nachhaltig blamiert. Das soll sich nicht wiederholen. mehr ›

    Hat Güssau selbst gewählt oder nicht?

    Wahlskandal

    Hat Güssau selbst gewählt oder nicht?

    24.10.2018 – Der Stendaler Landtagsabgeordnete Hardy Peter Güssau (CDU) beharrt darauf, dass er bei der Kommunalwahl 2014 seine Stimmen abgegeben hat. mehr ›

    Wahlfälscher Gebhardt packt aus

    Briefwahlskandal

    Wahlfälscher Gebhardt packt aus

    19.10.2018 – Im Skandal um Wahlfälschungen in Stendal hat der ehemalige CDU-Stadtrat Holger Gebhardt den Ex-Kreischef Wolfgang Kühnel belastet. mehr ›

    Nicht frühzeitig von Wahlfälschung gewusst

    Güssau

    Nicht frühzeitig von Wahlfälschung gewusst

    10.09.2018 – Ex-Landtagspräsident Hardy Peter Güssau hat abgestritten, etwas von der Wahlfälschung in Stendal gewusst zu haben. mehr ›

    Das große Schweigen

    Wahlskandal

    Das große Schweigen

    11.08.2018 – Nach der Aussageverweigerung vom Stendaler Ex-CDU-Chef Wolfgang Kühnel wird eine frühere Verfahrenseinstellung infrage gestellt. mehr ›

    Zeugen mit Gedächtnislücken

    Wahlbetrug

    Zeugen mit Gedächtnislücken

    06.04.2018 – Ausnahmsweise tagte der Untersuchungsausschuss des Landtages zum Wahlbetrug 2014 am 6. April 2018 in Stendal. mehr ›

    Antje M. akzeptiert 9000-Euro-Strafe

    Wahlskandal Stendal

    Antje M. akzeptiert 9000-Euro-Strafe

    02.12.2017 – Das Stendaler Amtsgericht hat Antje M. wegen Anstiftung zur Falschaussage im Wahlskandal zu 9000 Euro verurteilt. Sie akzeptiert. mehr ›