Volksstimme Logo

Artikel zum Thema Flutschäden

    Flutsanierung als Steuerverschwendung?

    Steuerzahlerbund

    Flutsanierung als Steuerverschwendung?

    26.11.2018 – Im jetzt veröffentlichten "Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes 2018" wird die geplante Flutsanierung der Fischbecker Fährstraße angeprangert. mehr ›

    300 Jahre altes Haus abgerissen

    Flut-Projekt

    300 Jahre altes Haus abgerissen

    11.09.2018 – Ein unter Denkmalschutz stehendes Haus in Schönhausen war nach Flutschaden abrissreif - jetzt wurde es dem Erdboden gleich gemacht. mehr ›

    Ein Jahr nach der Flut in Harsleben

    Flutwelle

    Ein Jahr nach der Flut in Harsleben

    25.07.2018 – Vor einem Jahr hat eine Flutwelle des Goldbachs Harsleben geschockt. Ein Jahr später ist der Bach ein Rinnsal. Und der Hochwasserschutz? mehr ›

    Letzte Flutschäden verschwinden

    Straßenbau

    Letzte Flutschäden verschwinden

    23.07.2018 – Noch immer sind die Schäden des Hochwassers von 2013 sichtbar. Die Beseitigung, wie in Tangerhütte, geht weiter, es fließen Millionen. mehr ›

    Von Ruhe auf Wernigerodes Insel keine Spur

    Hochwasserschäden

    Von Ruhe auf Wernigerodes Insel keine Spur

    29.06.2018 – Der Ärger auf der Insel in Wernigerode hält an. Die Hasseröder haben kein Verständnis, dass ihre Straße grundhaft ausgebaut wird. mehr ›

    Elbeland weiht neue Werkstatt ein

    Nach der Flut

    Elbeland weiht neue Werkstatt ein

    14.06.2018 – Ein weiterer Flutschaden bei der Scharlibber Agrargenossenschaft ist mit dem Neubau der Werkstatt behoben. mehr ›

    Neue Turnhalle ist gerichtet

    Nach der Flut

    Neue Turnhalle ist gerichtet

    06.06.2018 – Den Segen hat die neue Schönhauser Turnhalle als größtes Wiederaufbauprojekt nach der Flut im Elbe-Havel-Land schon mal. mehr ›

    Dem nassen Element die Stirn bieten

    Hochwasserschutz

    Dem nassen Element die Stirn bieten

    06.06.2018 – Flut 2013: Nun, fünf Jahre später, schließen Stadt Schönebeck und Landesbetrieb einen Vertrag zum Hochwasserschutz ab. mehr ›

    Spuren beseitigt, doch die Angst bleibt

    Flut 2013

    Spuren beseitigt, doch die Angst bleibt

    01.06.2018 – Im Mai 2018 stöhnt Sachsen-Anhalt unter einer Rekordhitze. Im Mai 2013 regnete es fast jeden Tag. Eine Flut rollte durchs Land. mehr ›

    Die Hälfte der Schäden ist behoben

    Nach der Flut

    Die Hälfte der Schäden ist behoben

    17.05.2018 – Das Igea-Planungsbüro und das Bauamt der Verbandsgemeinde sind optimistisch, dass bis 2020 alle Flutschäden im Elb-Havel-Land beseitigt s... mehr ›