Volksstimme Logo

Artikel zum Thema NS-Raubkunst

    Monika Grütters gibt NS-Raubkunst an Erben zurück

    Kunstfund Gurlitt

    Monika Grütters gibt NS-Raubkunst an Erben zurück

    03.07.2019 – Ein Gemälde Paul Signacs aus dem Kunstfund Gurlitt ist als Raubkunst identifiziert worden. Jetzt konnte es an die Erben des ursprüngliche... mehr ›

    Verdächtiges im Museum

    NS-Raubgut

    Verdächtiges im Museum

    15.03.2019 – Sabine Breer sichtet Inventarbände und Depotbestände in Museen Sachsen-Anhalts auf der Suche nach verdächtigen Hinweisen auf NS-Raubgut. mehr ›

    Museen suchen in Beständen nach Raubkunst

    Forschung

    Museen suchen in Beständen nach Raubkunst

    04.03.2019 – Museen in Sachsen-Anhalt wissen oft nicht, ob sie geplündertes NS-Raubgut in ihren Beständen haben. Ein Check soll Klarheit bringen. mehr ›

    Detektivarbeit im Vogelmuseum

    Provinienz

    Detektivarbeit im Vogelmuseum

    16.09.2018 – Von Diebstahl ist die Rede, von Enteignung, der NS-Zeit. Was klingt wie der Stoff für einen Krimi, ist am Heineanum Halberstadt Realität. mehr ›

    Suche geht in Bibliotheken weiter

    NS-Raubgut

    Suche geht in Bibliotheken weiter

    12.07.2018 – Die Suche nach NS-Raubgut ist in Museen weit verbreitet. Auch in Bibliotheken wird gesucht. Vorreiter ist Sachsen-Anhalt. mehr ›

    Detektivin Breer ermittelt im Börde-Museum

    Raubgut

    Detektivin Breer ermittelt im Börde-Museum

    28.01.2018 – Raubgut in der Sammlung? Im Börde-Museum Burg Ummendorf wird das jetzt untersucht. Dazu ist eine Provenienzforscherin vor Ort. mehr ›

    Kunsthaus legt eine Pause ein

    Kultur

    Kunsthaus legt eine Pause ein

    19.12.2017 – Das Kunsthaus Salzwedel hat seine Pforten vom 8. Januar bis 8. Februar geschlossen. mehr ›

    In Sachsen-Anhalt wird NS-Raubgut gesucht

    Forschung

    In Sachsen-Anhalt wird NS-Raubgut gesucht

    24.10.2017 – Zwei Forscher haben bei einer Studie Verdachtsfälle zum NS-Raubgut gefunden. Auch in Sachsen-Anhalt suchen Wissenschaftler nach Hinweisen. mehr ›

    Jede Akte bedeutet ein Schicksal

    Forschung

    Jede Akte bedeutet ein Schicksal

    16.07.2017 – Studentin Diana Richter sucht in der Wernigeröder Harzbücherei nach Büchern, die Juden während der NS-Zeit entzogen worden sind. mehr ›

    NS-Akten bezeugen Raubzug

    Provenienzforschung

    NS-Akten bezeugen Raubzug

    13.07.2017 – Nach mehr als drei Jahren Arbeit gibt es dank 40 Magdeburger Studenten eine Datenbank zum Nazi-Raub jüdischen Eigentums in Sachsen-Anhalt. mehr ›