New York (dpa) - Die Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie schreibt künftig regelmäßig für das "Time Magazine".

Die 44-Jährige werde sich dort einmal im Monat vor allem über Vertreibung, Konflikte und Flüchtlinge äußern, teilte Chefredakteur Edward Felsenthal am Mittwoch (Ortszeit) mit. Dabei werde Jolie aus ihrer Erfahrung von 18 Jahren Arbeit mit dem UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR schöpfen.

Die Schauspielerin ist UN-Sondergesandte für Flüchtlinge. Jolie habe mehr als 60 Reisen zu Migrations-Brennpunkten unternommen, unter anderem sei sie kürzlich in Kolumbien, Peru und Bangladesch gewesen. Jolies erster Artikel für "Time" soll am 1. Juli erscheinen. Zuvor hatte sie bereits einen Essay in dem Magazin veröffentlicht.

Time Ankündigung