Berlin (dpa) - Star-Komiker Jim Carrey ("Die Truman Show") zieht sich gerne auch mal zurück. "Ich liebe meine Isolation, gehe meine eigenen Wege", sagte der 58-Jährige der "Augsburger Allgemeinen".

Allerdings habe er auch einen Teil, der sich gerne anderen präsentieren wolle. Dies könne er mittlerweile auch stark durch Malerei: "Ich muss kreativ sein. So kann ich verarbeiten, was mir passiert. Zum Beispiel, wenn jemand mein Herz bricht."

Aktuell ist Carrey in dem Film "Sonic - The Hedgehog" in den deutschen Kinos zu sehen. Es ist eine Verfilmung des gleichnamigen Kult-Videospiels.