Wien (dpa) - Der Filmstar Leonardo DiCaprio (44) geht nach eigenen Angaben vorsichtig mit Geld um.

"Ich versuche, nicht übermäßig viel auszugeben. Ich versuche, mich auf die einfachen Dinge im Leben zu konzentrieren und die gut zu machen", sagte der Schauspieler und Oscar-Preisträger ("The Revenant - Der Rückkehrer") der österreichischen Tageszeitung "Krone" (Dienstag). Ihm sei immer bewusst gewesen, dass finanzielle Stabilität auch dafür sorge, dass er seine künstlerische Freiheit habe. "Darum gehe ich vorsichtig damit um."

In Hollywood sei es besonders wichtig, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein. "Es gibt Zeiten, da ist man sehr berühmt, und es gibt Zeiten, da ist man weniger angesagt. Da muss man durch."

Der Hollywood-Star bekannte zudem, dass es besonders peinlich sei, bei einem Dreh den Text zu vergessen. "Das fühlt sich so an, als ob man als Kind in die Schule geht und nur die Unterhose anhat", sagte DiCaprio. "Die Kamera, jeder im Studio beobachtet dich, und du kannst es einfach nicht bringen."