Rom (dpa) - Papst Franziskus hält Sex für eine himmlische Gabe. "Die Sexualität, der Sex, ist ein Geschenk Gottes. Kein Tabu", sagte der 81 Jahre alte Pontifex bei einer Audienz mit französischen Jugendlichen, wie der Vatikan am Dienstag mitteilte.

"Es gibt zwei Ziele: sich zu lieben und Leben zu schaffen. Es ist eine Leidenschaft, es ist leidenschaftliche Liebe. (...) Die Liebe zwischen einem Mann und einer Frau, wenn sie leidenschaftlich ist, bringt dich dazu, für immer Leben zu schenken."

Zugleich kritisierte das Katholiken-Oberhaupt eine "Industrie der Sexualität". "Man verdient zum Beispiel so viel Geld mit der Pornografie", sagte er.

Aussagen des Papstes auf Vatikanwebseite, Italienisch