Dresden (dpa) - Die sächsische AfD hat bislang keine Politiker von bundesweitem Bekanntheitsgrad hervorgebracht - sieht man einmal von der früheren Bundesparteichefin Frauke Petry ab.

Sie verließ aber 2017 unmittelbar nach ihrem Einzug in den Bundestag sowohl die Fraktion in Berlin als auch die im Sächsischen Landtag und kehrte ihrer Partei den Rücken.

Seither gibt JÖRG URBAN (55) den Ton bei der AfD im Freistaat an. Der Wasserbauingenieur war früher bei den Piraten und Geschäftsführer des Umweltverbandes Grüne Liga in Sachsen. Er rechnet sich nicht zum rechtsnationalen Flügel um den Thüringer Landeschef Björn Höcke, sympathisiert aber durchaus mit ihm. Urban trat auf Platz 1 der Landesliste an, beim Direktmandat war er einem CDU-Mann unterlegen.

Die Sächsische AfD wird deutlich von Männern dominiert. Auf der Landesliste taucht die erste Frau auf Platz 10 auf - die Dresdnerin MARTINA JOST (57), eine Diplomingenieurin und Mitglied im Landesvorstand der AfD. Auf Platz 2 der Liste kandidierte Generalsekretär JAN ZWERG (53), der als Unternehmer in der Bau- und Immobilienbranche tätig ist.

Auf dem dritten Listenplatz zieht JOACHIM KEILER in das Parlament ein. Keiler ist 60 Jahre alt und war früher in der CSU. Der Jurist arbeitet als Rechtsanwalt in Dresden. Mit ANDRÉ WENDT (48) und SEBASTIAN WIPPEL (36) folgen ein Berufssoldat beziehungsweise ein Polizist auf der Landesliste. Beide gehörten wie auch Urban schon dem alten Landtag an.

Wippel verlor am Sonntag den Kampf um das Direktmandat gegen Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer. Wippel wollte eigentlich erster AfD-Oberbürgermeister in Deutschland werden - in seiner Heimatstadt Görlitz. Das Vorhaben scheiterte, weil er bei der Stichwahl einem von mehreren Parteien getragenen Kandidaten unterlag.

Der Natursteinhändler MARIO BEGER (53) und der promovierte Diplomingenieur ROLF WEIGEND (35) hatten die Listenplätze 7 und 8 inne. Ein AfD-Mann kann bereits auf "Regierungsarbeit" im Freistaat verweisen. Der Elektromonteur und Diplomverwaltungswirt IVO TEICHMANN ist Beamter im sächsischen Wirtschaftsministerium unter Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD).