Haldensleben l Für spannende Spiele hat ein Mitternachts-Volleyballturnier der Sportjugend Börde gesorgt. 14 Mannschaften aus dem Landkreis Börde und darüber hinaus traten in der Haldensleber Ohrelandhalle an. In insgesamt 51 Spielen rangen sie um den Sieg. Den ersten Platz belegte am Ende die Mannschaft „6 Richtige“, vor „Kartoschka“ und „Bazinga“. Die Siegermannschaft konnte sich über einen Pokal freuen. Für die Teams auf den Plätzen eins bis drei gab es jeweils eine Torte.

Das Turnier fand im Rahmen des Projektes „Integration durch Sport“ statt. Die Leitung lag in den Händen von Steffen Wozny und Thomas Keitel von der Sportjugend Börde. Das nächste Turnier dieser Art ist für den 27. September 2019 geplant. Es soll in der Sporthalle Eilsleben stattfinden.