Houston (dpa) - Ohne den deutschen Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder haben die Atlanta Hawks ihren siebten Sieg in den vergangenen acht Spielen gefeiert. Die Hawks gewannen bei den Houston Rockets mit 121:115.

Einen Tag nach der Niederlage im Spitzenspiel der nordamerikanischen Profi-Liga NBA bei den Indiana Pacers war Al Horford mit 30 Punkten bester Werfer der Hawks. Mit 21 Siegen und 13 Niederlagen behauptete Atlanta Platz zwei in der Eastern Conference. Der gebürtige Braunschweiger Schröder hatte von Coach Mike Budenholzer eine Pause erhalten.

Statistik Atlanta - Houston