Miami (dpa) - Die Saison in der nordamerikanischen Baseball-Profiliga MLB ist mit einem Kuriosum gestartet: Ian Happ von den Chicago Cubs verwandelte den ersten Pitch der Saison gleich zu einem Homerun. Für sein Team, den MLB-Champion von 2016, lief es anschließend erfreulich.

Chicago besiegte auswärts die Miami Marlins 8:4. Im Jahr 1986 gelang MLB.com zufolge schon einmal einem Spieler ein Homerun bei der ersten Aktion einer Saisoneröffungspartie. Die MLB-Saison dauert bis zum Herbst. Nachdem die Teams bis Ende September jeweils 162 Pflichtspiele bestritten haben, starten die Playoffs. Die Houston Astros gehen als Titelverteidiger in diese Spielzeit.

Infos zu der Partie

Infos zu Happs Homerun