Buffalo (dpa) - Die Buffalo Bills haben das mit Spannung erwartete NFL-Duell mit den Seattle Seahawks gewonnen und ihre Ambitionen in dieser Saison unterstrichen.

Gegen die mit nur einer Niederlage in die Partie gestarteten Seahawks um Quarterback Russell Wilson holten die Bills ein 44:34 und zementierten damit ihre Führung in der AFC East. Bills-Quarterback Josh Allen kam auf starke 415 geworfene Yards und Pässe zu drei Touchdowns. Einen weiteren Touchdown erlief er selbst.

Auf dem erhofften Weg zum Super Bowl in Tampa Bay im Februar müssen die Bills aber auch die Kansas City Chiefs hinter sich lassen, die gegen die Carolina Panthers schwer arbeiten mussten. Der Titelverteidiger um Quarterback-Star Patrick Mahomes gewann das Football-Spiel aber 33:31 und hat nun eine Bilanz von acht Siegen und einer Niederlage. Mahomes verbuchte dabei den 100. Touchdown-Pass im 40. Spiel seiner Karriere und erreichte diese Marke nach Angaben der Liga damit schneller als jeder andere Profi seit der NFL-Reform im Jahr 1970.

Bei der 20:23-Niederlage des Washington Football Teams gegen die New York Giants verletzte sich Quarterback Kyle Allen. Nach Informationen von ESPN renkte er sich den linken Knöchel aus und zog sich zudem einen kleinen Bruch zu.

© dpa-infocom, dpa:201108-99-262826/2

NFL-Spielplan

NFL-Profil Jakob Johnson

NFL-Profil Equanimeous St. Brown

NFL-Profil Mark Nzeocha

Jakob Johnson bei den Patriots

St. Brown bei den Packers

Nzeocha bei den 49ers