Milwaukee (dpa) - NBA-Star Giannis Antetokounmpo könnte noch bis zum 21. Dezember eine Vertragsverlängerung bei den Milwaukee Bucks unterschreiben - und hat zum Geburtstag deswegen von jedem Mitspieler das gleiche Geschenk bekommen: Einen Stift.

"Am Anfang habe ich es nicht verstanden", berichtete der Grieche über die Situation zu seinem 26. Geburtstag am Sonntag. "Khris (Middleton, Anm.) kam rein und hat mir einen Stift gegeben und ich habe mich gefragt: Was ist das? Aber als ich nachgedacht habe, habe ich verstanden, dass es dazu gedacht ist, damit ich den Vertrag unterschreibe. Beim ersten habe ich gelacht, beim zweiten auch, aber ich habe dann etwa 20 Stifte bekommen, da wurde es irgendwann langweilig."

Sollte sich Antetokounmpo, der in der vergangenen Saison zum besten Abwehrspieler der Liga gewählt wurde, gegen die Verlängerung entscheiden, könnte er nach der kommenden Saison die Mannschaft wechseln. Er sagte, um die Vertragsangelegenheiten kümmere sich sein Agent.

© dpa-infocom, dpa:201210-99-635993/2