San Antonio (dpa) - Die aktuelle Niederlagenserie der Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA hält weiter an.

Die Mavs verloren ohne den verletzten Dirk Nowitzki das texanische Derby gegen die San Antonio Spurs mit 108:113 (45:53, 102:102) nach Verlängerung. Für Dallas war es die vierte Niederlage hintereinander.

Nachwuchstalent Luka Doncic erzielte 31 Punkte in der Auswärtspleite. Center DeAndre Jordan holte 18 Rebounds und steuerte acht Punkte bei. Der 26-jährige Würzburger Maxi Kleber blieb ohne Punkte. Bei den Spurs überzeugte DeMar DeRozan mit 34 Punkten.

Mit einer Rekord-Einlage führte Klay Thompson Titelverteidiger Golden State Warriors zum fünften Erfolg in Serie. Der 28-Jährige erzielte nicht nur 52 Punkte beim deutlichen 149:124 (92:50)-Erfolg seines Teams gegen die Chicago Bulls, mit 14 verwandelten Dreiern im Spiel stellte er zudem einen neuen NBA-Rekord auf.

Die alte Bestmarke von 13 Dreiern hielt sein Teamkollege Stephen Curry. Die 92 Punkte in der ersten Halbzeit bedeuteten außerdem einen neuen Vereinsrekord für die Warriors.

LeBron James kassierte mit den Los Angeles Lakers eine knappe 120:124 (66:64)-Auswärtsniederlage bei den Minnesota Timberwolves. Der 33-jährige James erzielte mit 29 Punkten und zehn Rebounds ein Double-Double. Der erfolgreichste Werfer der Partie war Minnesotas Jimmy Butler mit 32 Punkten.

Spielstatistik Dallas Mavericks-San Antonio Spurs

Spielstatistik Golden State Warriors-Chicago Bulls

Spielstatistik Los Angeles Lakers-Minnesota Timberwolves

NBA Tabelle