San Francisco (dpa) - In der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA wird nun auch das erste Spiel ohne Zuschauer ausgetragen. Bei der Partie der Golden State Warriors gegen die Brooklyn Nets dürfen am Donnerstag keine Fans in die Arena in San Francisco.

Das teilten die Warriors mit. Zuvor hatte die Liga die Vorkehrungen im Kampf gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus intensiviert. So hatten die NBA-Verantwortlichen den Spielern empfohlen, auf Abklatschen zu verzichten, Autogramme nur noch mit eigenen Stiften zu schreiben oder mitgebrachte Gegenstände nicht mehr anzunehmen.

Link zur Stellungnahme der US-Ligen

NBA-Tabellen

Tweet mit Aussagen LeBron James

Tweet Golden State Warriors