Oklahoma (dpa) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder von den Oklahoma City Thunder muss 25.000 Dollar Strafe zahlen, weil er beim Spiel seines Clubs bei den Charlotte Hornets den Schiedsrichter angefasst hatte.

Der 26 Jahre alte Aufbauspieler hatte beim 104:102-Sieg im dritten Viertel den Referee an den Arm gegriffen, um diesem zu zeigen, wie er vermeintlich gefoult worden war. Der Unparteiische bestrafte dies umgehend mit einem technischen Foul - nun gab es die Geldstrafe durch die NBA wegen der "absichtlichen Berührung eines Liga-Offiziellen". Beim knappen Sieg von Oklahoma in der Verlängerung hatte Schröder 24 Punkte erzielt.

Bericht

Mitteilung

Spielszene