Pittsburgh (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins in der nordamerikanischen NHL einen Heimsieg gefeiert. Der Stanley-Cup-Champion besiegte die Philadelphia Flyers knapp mit 5:4 (1:2, 2:1, 1:1, 1:0) nach Verlängerung.

Philadelphias Sean Couturier erzielte 43 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit den 4:4-Ausgleich und schickte die Partie damit in die Verlängerung. In der Overtime war es dann Pittsburghs Bryan Rust, der nach 2:25 Minuten für die Entscheidung sorgte.

Die weiteren Treffer der Penguins erzielten Derick Brassard (10. Minute), Patric Hörnqvist (21.), Jewgeni Malkin (23.) und Sidney Crosby (41.). Nach dem Sieg gegen den Lokalrivalen liegt der Titelverteidiger mit 92 Punkten weiter auf dem zweiten Platz in der Metropolitan Division. 

Spielstatistik Philadelphia Flyers-Pittsburgh Penguins

NHL Tabelle