Orlando (dpa) - Gegen einen mit 61 Punkten überragenden Damian Lillard von den Portland Trail Blazers konnten die Dallas Mavericks mit dem deutschen Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber am Ende nicht mithalten.

Die Texaner mussten sich in der nordamerikanischen Profiliga NBA mit 131:134 geschlagen geben. Für Lillard war es die beste Ausbeute seiner Laufbahn. Kleber kam hingegen von der Bank und erzielte zwölf Punkte. Bester Dallas-Werfer war Kristaps Porzingis, der trotz seiner 36 Punkte die Niederlage nicht abwenden konnte.

Während Dallas bereits für die Playoffs qualifiziert ist, haben die Trail Blazers den achten Platz im Westen gefestigt. Dieser würde zur Teilnahme an der Endrunde berechtigen.

© dpa-infocom, dpa:200812-99-135330/2

Statistik

Tabelle

Infos zur Saisonfortsetzung