Lake Buena Vista (dpa) - Basketball-Star Giannis Antetokounmpo von den Milwaukee Bucks wird der Nachrichtenagentur AP zufolge zum zweiten Mal in Folge zum wertvollsten Spieler der regulären NBA-Saison ausgezeichnet. Die nordamerikanische Profiliga gab zunächst keine offizielle Mitteilung heraus.

Der "Greek Freak", so der Spitzname des 25 Jahre alten Griechen, wird demnach erst der dritte Spieler der Liga-Geschichte, der in einer Saison sowohl den MVP-Award als auch die Auszeichnung für den besten Defensivspieler erhalte. Zuvor war dies den Hall-of-Famern Michael Jordan und Hakeem Olajuwon gelungen. In den diesjährigen Playoffs waren die Bucks an den Miami Heat gescheitert.

© dpa-infocom, dpa:200918-99-620462/2

NBA