Los Angeles (dpa) - Dennis Schröder will sich bei den Los Angeles Lakers wann immer möglich in den Dienst der Mannschaft stellen. Das betonte der Basketball-Nationalspieler nach dem zweiten vollen Trainingstag mit seiner neuen Mannschaft am Montag (Ortszeit).

"Ich versuche, meinen Teamkollegen zu helfen. Was immer nötig ist - ob ich auf dem Boden rutschen muss, einen Rebound holen oder den Ball klauen. Was immer nötig ist. Auch auf der Bank sitzen", sagte der 27-Jährige, der im Zuge eines Tauschgeschäfts aus Oklahoma City kam.

Schröder freut sich beim Titelverteidiger insbesondere auf das Zusammenspielen mit NBA-Superstar LeBron James und Anthony Davis. "Mit LeBron und Anthony Davis auf dem Feld? Da können wir hoch und runter marschieren. Die Lakers haben das letztes Jahr schon gut gemacht, aber ich denke, mit meiner Geschwindigkeit kann ich da helfen", sagte Schröder. James hat bereits Eindruck hinterlassen bei ihm. "Um ihn herum zu sein, seine Präsenz, auch wie er sich behandeln lässt - er ist ein großes Vorbild für jeden hier. Er macht das seit 18 Jahren auf der größten Bühne und lässt es nicht langsamer angehen."

© dpa-infocom, dpa:201208-99-609038/2