Orchard Park/New York (dpa) - Quarterback-Superstar Tom Brady hat mit den New England Patriots den nächsten Sieg gefeiert. Der Super-Bowl-Champion gewann auswärts gegen die Buffalo Bills 16:10 (13:3).

Der 42 Jahre alte Brady blieb ohne Touchdown und warf für 150 Yards. Er verbuchte zudem eine Interception. Bei den Bills konnte Running Back Frank Gore mit 109 Lauf-Yards auf sich aufmerksam machen. Die Patriots bleiben durch den Erfolg weiter ungeschlagen. Für die Bills war es die erste Niederlage im vierten Saisonspiel.

Liga-MVP (wertvollster Spieler) Patrick Mahomes und die Kansas City Chiefs konnten sich knapp mit 34:30 (13:13) bei den Detroit Lions durchsetzen. Der 24-jährige Mahomes blieb nach zuletzt 14 Spielen mit mindestens zwei Touchdowns diesmal ohne TD-Pass. Den entscheidenden Touchdown im Spiel erzielte Chiefs Running Back Darrell Williams 20 Sekunden vor dem Ende der Partie.

Vorjahresfinalist Los Angeles Rams kassierte derweil die erste Saisonniederlage. Die Kalifornier unterlagen den Tampa Bay Buccaneers mit 40:55 (17:28). Bucs-Quarterback Jameis Winston überzeugte mit vier TD-Pässen und 385 Pass-Yards. Rams-QB Jared Goff verbuchte 517 Pass-Yards, zwei TDs und drei Interceptions.

Die New Orleans Saints besiegten ohne den verletzten Quarterback-Star Drew Brees die Dallas Cowboys 12:10 (9:3). Der Matchwinner im Spiel war Saints-Kicker Wil Lutz mit vier verwandelten Field Goals.

Spielstatistik New England Patriots-Buffalo Bills

Spielstatistik Kansas City Chiefs-Detroit Lions

Spielstatistik Tampa Bay Buccaneers-Los Angeles Rams

Spielstatistik Dallas Cowboys-New Orleans Saints

NFL Tabelle