Los Angeles (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder wechselt in der NHL zu den Los Angeles Kings. Dies gab das Team aus Kalifornien bekannt. Neben Rieder wechselt auch Torhüter Scott Wedgewood von den Arizona Coyotes zu den Kings.

Im Gegenzug erhalten die Coyotes Torhüter Darcy Kuemper aus Los Angeles. "Wir suchen weiter nach Möglichkeiten den Speed unseres Teams zu verbessern und Tobias bringt genau diese Dynamik mit sich", sagte Kings-Vizepräsident Rob Blake in einer Mitteilung.

Der 25-jährige Landshuter erzielte in dieser Saison in 58 Spielen acht Tore und gab elf Vorlagen. Die Kings liegen mit 71 Punkten aktuell auf dem neunten Platz in der Western Conference. Das Team ist punktgleich mit den Minnesota Wild, die sich auf dem letzten Playoff-Platz befinden.