Oklahoma City (dpa) - Basketball-Profi Dennis Schröder hat in der nordamerikanischen Profiliga NBA mit den Oklahoma City Thunder gegen die Los Angeles Clippers 110:104 (61:50) gewonnen. Der deutsche Nationalspieler steuerte acht Punkte sowie je drei Rebounds und Assists zum Erfolg bei.

Alles überragender Mann war jedoch sein Teamkollege Paul George mit 33 Zählern. Oklahoma City bleibt Dritter der Western Conference vor den Los Angeles Lakers. Die Kalifornier siegten bei den Charlotte Hornets 128:100 (57:50). LeBron James gelang mit 24 Punkten, zwölf Rebounds und elf Assists ebenso ein Triple Double wie Teamkollege Lonzo Ball mit 16 Punkten und je zehn Rebounds und Assists. Der Berliner Moritz Wagner schaffte in knapp sieben Minuten auf dem Feld fünf Punkte und drei Rebounds, Isaac Bonga in 6:25 Minuten Einsatzzeit zwei Punkte bei einem Rebound und einem Assist.

Daniel Theis hat nach acht Siegen mit den Boston Celtics wieder einmal verloren. Bei den Detroit Pistons setzte es eine 104:113 (56:57)-Niederlage. Der Ex-Bamberger kam dabei auf acht Punkte, vier Rebounds und einen Assist. Boston fiel auf Platz fünf der Eastern Conference zurück.

Einen Erfolg gab es für Isaiah Hartenstein beim 105:97 (61:40) der Houston Rockets bei den Memphis Grizzlies, wobei der Deutsche aber nicht zum Einsatz kam. 

Ergebnisse und Tabellen

Statistik Charlotte Hornets-LA Lakers

Statistik Detroit Pistons-Boston Celtics

Statistik Memphis Grizzlies-Houston Rockets

Statistik Oklahoma City Thunder-LA Clippers