Los Angeles (dpa) - Die Los Angeles Kings mit Assistenzcoach Marco Sturm suchen einen neuen Cheftrainer. Die Zusammenarbeit mit Willie Desjardins werde beendet, teilte das NHL-Team nach dem Abschluss der Saison mit.

Los Angeles hatte die Spielzeit als zweitschlechtestes Team beendet und keine Chance auf eine Playoff-Teilnahme. Desjardins hatte die Kings Anfang November als Interimstrainer übernommen.

Der frühere Eishockey-Bundestrainer Sturm, der im November in die nordamerikanische Profiliga gewechselt war, hatte erst vor wenigen Tagen gesagt, dass es momentan "keine Überlegungen" gebe, dass er neuer Cheftrainer werde. "Ich habe bei den Kings für die nächsten Jahre einen Vertrag. Aber das heißt nicht, dass ich automatisch Cheftrainer werde", sagte der 40-Jährige bei Sport1.

NHL-Tabelle

Kings-Mitteilung