Boston (dpa) - Die Siegesserie der Boston Celtics um Basketball-Nationalspieler Daniel Theis in der NBA ist unerwartet gerissen.

Die Celtics verloren ihr Heimspiel gegen die New York Knicks 75:105. Zuvor hatte die Mannschaft fünf Spiele in Serie gewonnen. Auch nach der Zwangspause wegen der notwendigen Corona-Kontaktverfolgung und drei ausgefallenen Spielen gewannen die Celtics am Freitag noch gegen die Orlando Magic, kassierten nun gegen die Knicks aber die vierte Pleite der Saison. Die Knicks waren zuvor fünf Mal in Serie als Verlierer vom Platz gegangen.

Theis spielte erneut nicht von Beginn an, hatte mit sieben Rebounds aber den Bestwert in seiner Mannschaft. Er kam zudem in knapp 20 Minuten auf dem Platz auf sieben Punkte und eine Vorlage.

© dpa-infocom, dpa:210117-99-64118/2

Schröder-Profil auf nba.com

NBA-Spielplan

Schröder-Profil auf Lakers-Homepage

Kleber-Profil auf nba.com

Theis-Profil auf nba.com

Hartenstein-Profil auf nba.com

Bonga-Profil auf nba.com

Wagner-Profil auf nba.com