Houston (dpa) - Football-Profi Sebastian Vollmer hat mit den New England Patriots vorzeitig die NFL-Playoffs erreicht. Nach zuletzt zwei Niederlagen nacheinander kam der Meister bei den Houston Texans zu einem souveränen 27:6-Erfolg.

Mit einer Bilanz von 11:2-Siegen steht New England drei Spieltage vor Ende der regulären Saison somit zum siebten Mal in Serie in der K.o.-Runde. Durch die Niederlagen der zuvor gleichauf rangieren Cincinnati Bengals (20:33 gegen Pittsburgh) und Denver Broncos (12:15 gegen Oakland) sind die Patriots nun wieder alleiniger Spitzenreiter der American Football Conference (AFC).

In der National Football Conference (NFC) haben die Carolina Panthers durch einen 38:0-Sieg gegen die Atlanta Falcons ihr 13. Saisonspiel gewonnen und somit einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Zudem sicherte sich das Team durch den Erfolg ein Freilos in der ersten Playoff-Runde. 

Spielstatistik Houston - New England