Oakland (dpa) - Meister Golden State Warriors hat Vizechampion Cleveland Cavaliers erneut bezwungen. Der Titelverteidiger setzte sich am 1. Weihnachtsfeiertag 89:83 durch.

Bester Korbwerfer bei Golden State war Draymond Green mit 22 Punkten. Im Duell der NBA-Superstars lag Stephen Curry (19 Punkte) hinter LeBron James (25) von den Cavaliers. Golden State bleibt nach dem 14. Erfolg in Serie mit einer Bilanz von 28:1 Siegen klar an der Tabellenspitze der Western Conference, Cleveland (19:8) ist weiterhin im Osten top.

Erstmals seit 47 Spielen der regulären Saison blieb Golden State unter 100 Punkten. Es ist gut, wenn man auch mal solche Spiele dabei hat. Wenn unsere Defensive zur Stelle ist, dann haben wir ziemlich große Chance diese Spiele zu gewinnen, sagte Curry zum ungewohnten Spieltempo, dass die Cavaliers seinem Team aufzwangen. Sein Kontrahent war nur mit der Defensive zufrieden. In der Offensive waren wir heute aber einfach nicht gut drauf. Keiner war gut drauf, sagte LeBron James.

Spielstatistik