24-Jähriger stirbt bei Montage von Solarmodulen

05.11.2013, 10:02

Dessau-Roßlau - Ein 24 Jahre alter Mann ist in Dessau-Roßlau bei der Montage von Solarmodulen ums Leben gekommen. Nach ersten Ermittlungen brach er durch das Dach einer Halle auf einem Firmengelände ein und stürzte 14 Meter in die Tiefe, wie die Polizei in Dessau-Roßlau am Dienstag mitteilte. Ein Notarzt konnte am Montag nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall kam. Auch die Gewerbeaufsicht ist eingeschaltet.