Altkennzeichen in Sachsen-Anhalt besonders gefragt

23.12.2013, 13:01

Magdeburg/Berlin - In Sachsen-Anhalt wurden nach einer bundesweiten Übersicht so viele Altkennzeichen wieder zugelassen wie in kaum einem anderen Bundesland. Seit Ende November 2012 können hier 38 alte Buchstabenkombinationen genutzt werden, bundesweit sind es inzwischen 261, wie das Bundesverkehrsministerium mitteilte. Mehr Veränderungen gab es nur in Bayern (56 alte Kürzel) und in Sachsen (45). Zehntausende alte Kennzeichen wurden in Sachsen-Anhalt inzwischen zugelassen und an die Fahrzeuge montiert. Allerdings gab es nach Angaben der Landkreise keinen Ansturm, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa bereits Ende November ergeben hatte.