Benefizkonzerte für Hochwasseropfer: Trost und Geld gespendet

17.06.2013, 10:07

Halle - Eine Welle der Solidarität schwappt durchs Land: Nach den heftigen Überschwemmungen in Sachsen-Anhalt spielen Musiker vielerorts Benefizkonzerte für die Betroffenen des Hochwassers. Mit den gespendeten Einnahmen sollen Häuser wieder aufgebaut, Plätze gesäubert und Vereine gerettet werden, teilten die Veranstalter mit. Öffentliche Einrichtungen rufen ebenso zu den Spendenkonzerten auf wie private Unternehmen.