Beutel mit Blumenerde löst vermutlich Balkonbrände im Harz aus

02.08.2013, 13:48

Blankenburg/Halberstadt - Ein in der prallen Sonne gelagerter Beutel mit Blumenerde hat im Harz nach Polizeiangaben drei Balkone in Brand gesetzt. Es sei wahrscheinlich, dass es in dem Plastikbeutel zu einer Überhitzung kam und sich in dem Humusgemisch ein Glutnest gebildet habe, teilte die Polizei in Halberstadt am Freitag mit. Es sei ein Feuer entstanden, dem drei übereinander liegende Balkone eines Mehrfamilienhauses in Blankenburg am Donnerstagabend zum Opfer fielen. Menschen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens war zunächst noch unbekannt.