Bob und galaktische Kurzhaarschnitte setzen Trends für Sommer

17.02.2013, 14:01

Erfurt - Der 20er Jahre-Bob und Pilzköpfe sind wieder da und in diesem Sommer angesagt. Akkurate Konturen und klare Linien mit einem geometrischen Look sowie weiche Farben sind in der kommenden Saison vorherrschend, sagte der Sprecher des Landesinnungsverbandes der Friseure und Kosmetiker Thüringen/Sachsen-Anhalt, Sven Heubel, am Sonntag bei der Präsentration der neuen Haar-Styles in Erfurt. "Der Trend geht zu schmalen Köpfen." Bei den Herren ist unter anderem ein galaktischer Look mit einem extrem kurzen Pony á la Mr. Spock angesagt. Die Männer tragen die Haare zudem wieder etwas länger; der radikal-rasierte Military-Look ist out.