Brand zerstört Doppelhaushälfte im Jerichower Land

22.11.2013, 11:02

Möckern/Magdeburg - Beim Brand eines Doppelhauses in Möckern im Jerichower Land ist ein Sachschaden von etwa 300 000 Euro entstanden. Wie ein Polizeisprecher am Freitag in Magdeburg sagte, breiteten sich die Flammen von einer Heizungsanlage im Keller auf die Wohnung eines 41-Jährigen aus. Sie wurde bei dem Brand völlig zerstört, die angrenzende Haushälfte stark verrußt. Verletzt wurde bei dem Feuer am Donnerstagnachmittag niemand.